HSH Nordbank finanziert zwei Windparks in Finnland für European Energy

Hamburg/Kiel, 19. April 2017 - Die HSH Nordbank stellt dem Projektentwickler European Energy A/S eine langfristige Projektfinanzierung in Höhe von 45,5 Millionen Euro zum Bau zweier Onshore-Windparks in Finnland zur Verfügung.

Die Parks „Haukineva“ und „Jeppo“ liegen im Südwesten Finnlands 120 Kilometer voneinander entfernt in den Regionen Ostrobothnien und Süd-Ostrobothnien. Sie verfügen über insgesamt vier Windenergieanlagen (WEA) des Typs Vestas V 126 mit 3,45 Megawatt (MW) und einer Gesamtnennleistung von 13,8 MW. Die Windparks wurden nach dem Financial Close der Finanzierung an den Schweizer Infrastruktur-Fonds re:cap global investors weiterverkauft.

Gemeinsam mit ihren Kunden European Energy A/S hatte die HSH Nordbank 2016 bereits die Errichtung des größten Solarparks in Dänemark, Vandel, realisiert. „Dies ist das erste Erneuerbare Energien-Projekt von European Energy in Finnland und wir begrüßen es sehr, dass wir auch bei dieser Premiere mit dabei sein können“, sagte Lars Quandel, Leiter Energie & Versorger der HSH Nordbank. Auch in Zukunft hoffe er auf die Umsetzung weiterer gemeinsamer Projekte in den Zielmärkten der HSH Nordbank.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen sind kein Verkaufsangebot für jedwede Art von Wertpapieren der HSH Nordbank AG. Wertpapiere der HSH Nordbank AG dürfen nicht ohne Registrierung gemäß US Wertpapierrecht in den USA verkauft werden, es sei denn ein solcher Verkauf erfolgt unter Ausnutzung einer entsprechenden Ausnahmevorschrift.

Diese Presseinformation kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Diese Aussagen basieren auf unseren Einschätzungen und Schlussfolgerungen aus uns zum jetzigen Zeitpunkt vorliegenden Informationen, die wir als zuverlässig erachten. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten sämtliche Informationen, die nicht lediglich historische Fakten wiedergeben, einschließlich Informationen, die sich auf mögliche oder erwartete zukünftige Wachstumsaussichten und zukünftige wirtschaftliche Entwicklungen beziehen.

Solche zukunftsgerichtete Aussagen stützen sich auf Schlussfolgerungen, die sich auf zukünftige Ereignisse beziehen und hängen ab von Ungewissheiten, Risiken und anderen Faktoren, von denen eine Vielzahl außerhalb der Möglichkeit unserer Einflussnahme steht. Entsprechend können tatsächliche Ergebnisse erheblich von den zuvor getätigten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Wir können keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Aussagen oder das tatsächliche Eintreten der gemachten Angaben übernehmen. Des Weiteren übernehmen wir keine Verpflichtungen zur Aktualisierung der zukunftsgerichteten Aussagen nach Veröffentlichung dieser Information.