Chancengleichheit

Chancengleichheit, gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Begleitung vor und während der Elternzeit für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, gezielte Förderung – das bietet die HSH Nordbank als Arbeitgeberin.

Die Botschaft ist eindeutig: Bei der HSH Nordbank stehen alle Türen offen, denn wir leben Chancengleichheit. Sie wird durch Vorstand, Betriebsräte, Führungskräfte und Mitarbeitervertretungen unterstützt und durch entsprechende Regelungen und Maßnahmen gefördert. So ist die HSH Nordbank eines der wenigen Unternehmen, das eine hauptamtliche Gleichstellungsbeauftragte beschäftigt.

Unsere Angebote

Chancengleichheit ist bei uns bereits fest verankert. Das bedeutet für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:

  • eine freiwillige Betriebsvereinbarung Gleichstellung
  • eine hauptamtliche und zwei nebenamtliche Gleichstellungsbeauftragte
  • Förderplan Chancengleichheit
  • Vorträge und Aktionen rund um das Themenfeld Chancengleichheit
  • Aus- und Bewertung der Statistik unter Gleichstellungsgesichtspunkten
  • Durchführung eines jährlichen Entgeltabgleichs
  • Bewerbungstrainings für Frauen
  • Leihbibliothek zu Karriere-, Gehalts-, Vereinbarkeits- und anderen Themen
  • Ausrichtung des jährlichen Girls' Day
  • Unterstützung des HSH Nordbank internen Frauennetzwerkes "FeTZ" (Frauen entwickeln Themen der Zukunft)
  • Individuelle Beratungen sowohl zu Karriere-, Teilzeit-, Gehaltsfragen wie auch zu Themen rund um Elternschaft und Pflege
  • Umfangreiche Intranet-Seiten für werdende Eltern und Pflege
  • Wöchentliche Mail-Informationen an Eltern in Elternzeit zu Hause

Unser Angebot für Studierende

Wir bieten Ihnen als Studierende der Geistes-, Sozial-, Wirtschaftswissenschaften ein Praktikum im Bereich Gleichstellung an.

Während der Zeit bei uns erhalten Sie einen guten Einblick zu wesentlichen Aspekten der täglichen praktischen Gleichstellungsarbeit, die sich durch eine große Vielfalt an Themen und Aufgaben auszeichnet:

  • Wir stellen Ihnen die Rahmenbedingungen unserer Arbeit und den aktuellen Stand vor.
  • Sie begleiten uns u.a. in fachbezogene Besprechungen und Veranstaltungen und können - nach Absprache mit den Betroffenen - auch an vertraulichen Beratungsgesprächen teilnehmen.
  • Sie unterstützen uns bei der Erstellung von Informationsmaterialien, werten Statistiken aus, bringen Ihre Ideen mit ein, entwickeln Konzepte, und vieles mehr.

Sie können grundsätzlich auch ihre Abschlussarbeit (Bachelor-/Master-Thesis) bei uns erstellen/bearbeiten.

Zeitraum: nach Absprache
Zeitspanne: mindestens 4 Wochen
Ort: wechselnde Einsätze an unseren Hauptstandorten Hamburg und Kiel

Bei Interesse kontaktieren Sie: Sabine Kittner-Schürmann

Übrigens: Wir unterstützen die Initiative "Fair Company ". Mehr dazu, was Fair Company bedeutet.